WS 1: Grundlagen - Schemata und Modi in Aktion

 

Themen des WS 1:

 

  • Was ist Schemafokussiertes Coaching?
  • Was ist eine Erkrankung im Sinne des ICD-10?
  • Wann ist eine klassische Schematherapie indiziert und wann ist Schemafokussiertes Coaching sinnvoll?
  • Wahrung der Coachingbeziehung – Unterschiede zur Schematherapie
  • Was sind Schemata und wie entstehen sie? – Schemadomänen, ihre Entstehung und ihre Bedeutung im menschlichen Zusammenleben
  • Die Folgen der Schemaaktivierungen – Anpassungsreaktionen und Gewohnheiten
  • Was sind Modi, wie entstehen sie und wie wirken sie sich aus?
  • Haltung, Beziehung, Achtsamkeit im Schemafokussierten Coaching, unbedingte Wertschätzung des Coachees/Klienten
  • Ressourcenorientierter Aufbau positiver Schemata
  • Ressourcenorientierte Stabilisierung innerer Personen

WS 1: Grundlagen - Schemata und Modi in Aktion

Artikelnummer: SC-WS-B1
€690.00Preis
  • Veranstaltungsort und Datum

    Institut für Schematherapie München (IST-M), Mandlstraße 14, München

     

    Freitag, 25. Januar 2019, 14.00-19.00 Uhr &

    Samstag, 26. Januar 2019, 9.00-17.00 Uhr

  • Referentin

    Julia Schuchardt, Konstanz

  • Teilnahmevoraussetzungen

    Die Ausbildung richtet sich an Berater/innen, Coaches, Heilpraktiker/innen mit therapeutischer Ausrichtung, Psychologische und Ärztliche Psychotherapeuten/innen und Personen in angrenzenden Berufsfeldern.

  • Unterrichtseinheiten

    14 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten.

Institut für Schematherapie München (IST-M) 

Newsletter abonnieren?

Ja, ich will den Newsletter mit Kursangeboten und Neuigkeiten aus dem IST-M abonnieren. Ich habe die Datenschutzerklärung auf dieser Homepage gelesen und bin damit einverstanden. Ich kann mich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden (Mail an kontakt@schematherapie-muenchen.de).