2-tägiger Selbsterfahrungsworkshop

Im Rahmen von Therapieausbildungen stellt Selbsterfahrung einen wesentlichen Bestandteil für den Erwerb therapeutischer Kompetenz dar. Ziel der schematherapeutischen Selbsterfahrung ist es, die Grundhaltung sowie einzelne Interventionen wie Stuhlarbeit und Imagination am eigenen Leib zu erfahren und auch persönlich Nutzen daraus zu ziehen.
Auch die International Society of Schema Therapy (ISST) empfiehlt Selbsterfahrung als Bestandteil der Ausbildung. Ein Teil der für die Zertifizierung benötigten Supervisionsstunden kann durch Selbsterfahrung (3 Stunden aus 20, bzw. 6 Stunden aus 40) ersetzt und angerechnet werden.

Selbsterfahrungsworkshop. Leiterin: Andrea Voß

Artikelnummer: ST-V-WS-09
€350.00Preis
  • Veranstaltungsort und Datum

    Institut für Schematherapie München (IST-M), Mandlstraße 14, 80802 München

     

    Zeiten:

    Freitag, 25.10.2019, 14.00-19.00 Uhr &

    Samstag, 26.10.2019, 09.00-14.00 Uhr

  • Selbsterfahrungsleiterin

    Andrea Voß, München

  • Unterrichtseinheiten und Fortbildungspunkte

    12 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

    14 Fortbildungspunkte der PTK Bayern.

  • Teilnehmerzahl

    Maximal 6.

Institut für Schematherapie München (IST-M) 

Newsletter abonnieren?

Ja, ich will den Newsletter mit Kursangeboten und Neuigkeiten aus dem IST-M abonnieren. Ich habe die Datenschutzerklärung auf dieser Homepage gelesen und bin damit einverstanden. Ich kann mich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden (Mail an kontakt@schematherapie-muenchen.de).