Praxisworkshop "Schematherapie bei Narzisstischer und Borderline-Persönlichkeitsstörung"

 

Das schematherapeutische Modusmodell wurde von Young ursprünglich für die herausfordernde Arbeit mit Klient(inn)en mit Borderline- und narzisstischer Persönlichkeitsstörung entwickelt.

 

Ein Fokus des Workshops liegt darauf, Verständnis für die Entwicklung der typischen Schemata, Modi und Bewältigungsstrategien bei diesen Klient(inn)en zu entwickeln. So lassen sich die - regelmäßig auch im Therapieraum auftretenden - schwierigen Verhaltensweisen und interaktionellen Probleme der Klient(inn)en im Modusmodell konzeptualisieren und daraus therapeutische Handlungsstrategien ableiten.

 

Bedeutsam für Therapeut(inn)en in der Arbeit mit diesen Klient(inn)en ist zudem das Gewahrwerden eigener Schemata, die getriggert werden.

 

Der Hauptfokus des Workshops liegt auf dem therapeutisch günstigen Umgang mit bei diesen Klient(inn)en typischen schwierigen Modi/Therapiesituationen, v.a. "empathische Konfrontation", "Umgang mit Vermeidung", "Ärger im Therapieraum".

 

Die Techniken werden praxisnah vermittelt und praktisch eingeübt - u.a. mittels Fallbeispielen, Demo, Video und Rollenspielen.

Praxisworkshop "Narzisstische und Borderline-PS". Referentin: Dr. Susan Mehraein

Artikelnummer: ST-V-WS-11
€300.00Preis
  • Veranstaltungsort und Datum

    Institut für Schematherapie München (IST-M), Mandlstraße 14, 80802 München

     

    Freitag, 12.07.2019, 14.00-19.00 Uhr

    & Samstag, 13.07.2019, 09.00-14.00 Uhr

  • Referentin

    Dr. Susan Mehraein, Freiburg

  • Unterrichtseinheiten und PTK-Fortbildungspunkte

     

    12 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

    14 Fortbildungspunkte der PTK Bayern (beantragt)

  • Teilnehmeranzahl

    Maximal 15.

  • Teilnahmevoraussetzungen

    Der Workshop richtet sich an approbierte Psychologische Psychotherapeuten und psychotherapeutisch tätige Ärzte, die zumindest die Workshops zur Einführung in Imaginationen und Stuhldialoge aus dem Schematherapie-Curriculum besucht haben.

Institut für Schematherapie München (IST-M) 

Newsletter abonnieren?

Ja, ich will den Newsletter mit Kursangeboten und Neuigkeiten aus dem IST-M abonnieren. Ich habe die Datenschutzerklärung auf dieser Homepage gelesen und bin damit einverstanden. Ich kann mich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden (Mail an kontakt@schematherapie-muenchen.de).