Curriculum 2023
"Schematherapie mit Paaren"

Paare-Aufbaukurs: Arbeit mit

 Beziehungen und Paaren

Eckhard Roediger

Das Curriculum setzt sich aus zwei Workshops zusammen, die wir in Kooperation mit dem Institut für Schematherapie Ulm anbieten. Der erste Workshop findet am IST-M in München und der zweite am Institut in Ulm statt. Das Curriculum ist von der International Society of Schema Therapy (ISST) für die Zertifizierung anerkannt.

Ulm, 12. und 13. Oktober 2023

A couple of young funny and happy man and woman dancing hip-hop at studio on blue and pink

Aufbau und Inhalte des Curriculums "Schematherapie mit Paaren"

Paare-Basiskurs: „Schematherapie für 2“ – Vom Einbezug des Partners in die Schematherapie

Referentin: Dipl.-Psych. Isabelle Schurr

Veränderungen im Rahmen einer Psychotherapie können Auswirkungen auf die Paarbeziehung haben und festgefahrene Muster in der Paarbeziehung können dazu führen, dass Entwicklungen in der Einzelpsychotherapie limitiert sind. Im Rahmen dieses Workshops wird das Schemamodell interaktionell um die Perspektive des Partners erweitert (Moduszirkel). Verschiedene Möglichkeiten der schematherapeutischen Herangehensweise (Psychoedukation, Imagination, Stühlearbeit, begrenzte Nachbeelterung,
Kommunikationsfertigkeiten, Hausaufgaben) werden über den gedanklichen oder realen Einbezug des Partners vorgestellt und eingeübt. Hierbei wird ein besonderer Fokus auf dem achtsamen Einbezug des Körpers als diagnostische und Weg-weisende Informationsquelle
liegen

Paare-Aufbaukurs: Interpersonale Schematherapie - Arbeit mit Beziehungen und Paaren  

Referent: Dr. Eckhard Roediger

Aufbauend auf den Grundlagen des ersten Kursteils wird die Theorie vertieft und schwierige Therapiesituationen wie Affären, Wege zur Versöhnung, Umgang mit Gewalt, Sucht, Ablehnung, Rollenwechseln, transkulturelle Aspekte, Kinderlosigkeit, Abreibungen und andere mögliche Belastungen besprochen, wobei die Teilnehmer eigene Beispiele einbringen können.

Literaturempfehlung

  • Roediger E, Behary W, Zarbock Z (2013). Passt doch! Paarkonflikte verstehen und lösen mit der Schematherapie. Weinheim: Beltz. (Ratgeber)

  • Roediger E, Simeone-DiFranceso C, Stevens B. (2015). Paare in der Schematherapie. Von der Einbeziehung des Partners bis zur Paartherapie. Weinheim: Beltz. (Lehrbuch)

  • Roediger E & Frank-Noyon E (2021). Paare bewegen. Schematherapie mit Paaren in der Praxis. Tübingen: dgvt-Verlag (die praktische Anwendung)

  • Roediger E & Laireiter A-R (2013). Der Schematherapeutische Moduszirkel in der verhaltenstherapeutischen Supervision. Verhaltenstherapie, 23:91-99.